Zeulenroda Stadt wird Erholungsort

Zeulenroda wird Thüringens 30. Erholungsort. Symbolbild: pixabay
Zeulenroda wird Thüringens 30. Erholungsort. Symbolbild: pixabay
Autor: CL | Datum: 16.07.2019
 

Zeulenroda ist zum staatlich anerkannten Erholungsort ernannt worden - das Prädikat verlieh das Wirtschaftsministerium. Ausschlaggebend waren demnach die Attraktivität der touristischen Angebote rund um die Talsperre und die Barrierefreiheit. Zum Gesamtpaket des Ortes im Vogtland gehören aber auch das städtische Museum, eine Therme, ein Freizeitpark, ein Hochseilgarten und zwei Strandbäder am Zeulenrodaer Meer sowie die Freilichtbühne. Mit Zeulenroda verfügt der Freistaat jetzt über 30 Erholungsorte - die Anerkennung gilt für zehn Jahre.