Thüringen Sommer macht Erlebnisparks zu schaffen

Von Sommerrodelbahn bis Kletterpark - das Freizeitangebot in Thüringen wächst. Symbolbild: pixabay
Von Sommerrodelbahn bis Kletterpark - das Freizeitangebot in Thüringen wächst. Symbolbild: pixabay
Autor: CL | Datum: 14.08.2019
Rennsteiggarten, Zwergenpark, Miniaturenausstellung - die Klassiker unter den Thüringer Freizeitattraktionen haben inzwischen viel Konkurrenz bekommen. Wie die Thüringer Tourismus Gesellschaft mitgeteilt hat, sind vor allem Kletterparks dazugekommen.

Aktuell zählt der Verband mehr als 20 Freizeit- und Erlebnisparks. In manchen Fällen seien diese das Aushängeschild für eine ganze Region - als Beispiel nannte eine Sprecherin den Baumkronenpfad Hainich. Einige Anlagen, wie die Somemrrodelbahn auf dem Inselsberg hätten in den vergangenen Jahren ihr Angebot stark ausgebaut. Aber der heiße Sommer hinterlässt Spuren - in diesem und vergangenen Jahr hätte das Wetter die Besucherzahlen sinken lassen. Ob die aktuelle Saison eine gute oder schlechte wird, lasse sich jetzt noch nicht abschätzen.