Manebach Scheunen abgebrannt

Feuerwehrkräfte im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay
Feuerwehrkräfte im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay
Autor: LM | Datum: 15.01.2020
Bei einem Brand im Ilmenauer Ortsteil Manebach ist ein Schaden von 50.000 Euro entstanden. Wie uns ein Sprecher der Landeseinzentrale gesagt hat, haben Anwohner in der Nacht gemeldet, dass ein Einfamilienhaus brennt. Vor Ort hat sich dann aber herausgestellt, dass es zwei Schuppen neben dem Haus waren - die sind komplett abgebrannt. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auf das Haus übergreifen. Verletzte gab es nicht - zum Zeitpunkt war niemand zuhause. Die Kripo ermittelt jetzt zur Brandursache.