Bad Langensalza Rentner soll eigene Ehefrau getötet haben

Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay
Autor: CB | Datum: 10.01.2022
Ein 82-jähriger Rentner steht im Verdacht, nahe Bad Langensalza seine gleichaltrige Ehefrau getötet zu haben. Der Mann habe am frühen Montagmorgen selbst die Polizei gerufen, teilte die Landespolizeiinspektion Nordhausen mit. Die Beamten hätten die leblose Frau im Haus gefunden, Wiederbelebungsversuche seien erfolglos gewesen. Die Situation, in der die Tote gefunden wurde, lege sehr nahe, dass der Rentner tatsächlich seine Frau getötet habe, sagte eine Polizeisprecherin auf Anfrage. Weitere Details nannte sie nicht. Der Mann habe sich widerstandslos festnehmen lassen und sollte noch heute Nachmittag vernommen werden. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft habe keinen Haftantrag gestellt, da hierfür nach Ansicht der Behörde keine Gründe vorlägen, hieß es weiter.