Roßleben Rentner plöbelt gleich zweimal im Supermarkt

Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay
Autor: CB | Datum: 19.09.2021
Gleich zweimal musste die Polizei Artern gestern Nachmittag zu einem Supermarkt in der Ziegelrodaer Straße in Roßleben ausrücken. Ein rüstiger Rentner bepöbelte hier ohne erkennbaren Grund, dafür aber mit Gehstock, in brdrohender Art und Weise die Kundschaft und wollte den Markt auch zunächst nicht verlassen, so dass die Polizei herbei gerufen wurde. Der Mann verließ schließlich auf polizeiliche Weisung den Markt, tauchte dort aber wenig später wieder auf und setzte sein Handeln fort. Beim erneuten Polizeieinsatz wurde nun auch der Rettungsdienst hinzugerufen, der den Mann schließlich in ein Krankenhaus brachte. Es wurden Anzeigen wegen des Verdachtes des Hausfriedensbruches und Bedrohung erstattet.