Sonderhausen Regional Shoppen im Internet

In Sondershausen sollen Stadtbummel und Online-Shopping bald Hand in Hand gehen. Symbolfoto: pixabay.
In Sondershausen sollen Stadtbummel und Online-Shopping bald Hand in Hand gehen. Symbolfoto: pixabay.
Autor: LM | Datum: 18.10.2019
Es ist so einfach - Sie liegen auf dem Sofa und können sich mit ein paar Klicks Klamotten, Essen oder auch ein neues Smartphone bestellen. Alles wird Ihnen dann sogar noch direkt nach Hause gebracht. Für viele von uns ist Online-Shopping eine echte Erleichterung im Alltag - kleinen Läden in Innenstädten macht es dagegen das Überleben schwer.

In Sondershausen soll den Händlern jetzt unter die Arme gegriffen werden. Die Stadt arbeitet dafür mit dem Nordthüringer Startup "Stockless" zusammen, das einen regionalen Online-Marktplatz entwickelt hat. Geplant ist, dass sich die Händler aus der Innenstadt auf einer Plattform online mit ihren Waren präsentieren.

Sucht ein Kunde zum Beispiel Fußballschuhe, kann er schauen, wer in der Stadt etwas Passendes verkauft, sagte uns Matthias Weber vom Startup. Danach gibt es - je nach Einstellung der Händler - mehrere Möglichkeiten. Entweder der Kunde reserviert sich online seine Schuhe und holt sie vor Ort ab, er schaut einfach so im Laden vorbei oder kann sich die Schuhe ggf. sogar liefern lassen. Noch ist das alles nur eine Idee, nächstes Jahr soll sie umgesetzt werden.

Mehr Infos zum Online-Marktplatz gibts nächsten Dienstag in Sondershausen - am Abend um 19.15 Uhr stellt Stockless das Projekt mit der Stadt im Carl-Schroeder-Saal vor.