Meiningen Prostituierte misshandelt - Berufungsprozess startet

Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay
Autor: MR | Datum: 03.12.2019
Weil er eine Prostituierte misshandelt haben soll, muss sich erneut ein 36jähriger Südthüringer vor Gericht verantworten. Im Meininger Landgericht geht es um gefährliche Körperverletzung in Tateinheit mit Bedrohung.

Jetzt kannst du gehen, soll er der Frau gesagt haben, als sie in seinem Keller in Schleusingen lag. Hämatome am Körper von den Tritten und am Kopf von den Schlägen. Die Staatsanwaltschaft ist sich sicher, dass der 36jährige die Frau für Dienste zuerst in seine Wohnung bestellt hatte. Zu dem Übergriff soll es danach gekommen sein. Das Amtsgericht Sonneberg verurteilte ihn bereits zu zwei jahren und vier Monaten Haft. Für die Berufung sind zwei Verhandlungstage angesetzt.