Erfurt Polizei wird zum Partycrasher

Polizei im Einsatz. Symbolfoto: pixabay
Polizei im Einsatz. Symbolfoto: pixabay
Autor: CL | Datum: 13.08.2019
Zerstörte Möbel, Eier und Ketchup an den Wänden und ein Schaden von 5000 Euro. In Erfurt ist vergangene Nacht die Party eines 17-Jährigen außer Kontrolle geraten. Wie die Polizei heute früh mitgeteilt hat, rief der 17-jährige selbst die Polizei - als die Beamten eintrafen waren noch mehr als 40 Jugendliche auf der Party. Viele der 15- bis 19-Jährigen hätten die Polizisten beleidigt, die meisten wurden ihren Eltern übergeben. Nach ersten Erkenntnisse hatte der 17-Jährige die Party im Internet angekündigt, über soziale Netzwerke und Mundpropaganda hätte sich die Veranstaltung dann schnell verbreitet.