Ostthüringen Polizei warnt vor Betrügern

Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay
Autor: KB | Datum: 15.09.2020
Jetzt sind wir alle gefragt. In letzter Zeit kommt es wieder gehäuft vor, dass Betrüger vor allem ältere Menschen böse übers Ohr hauen. Deshalb helfen Sie und reden Sie mit Ihren Eltern, Großeltern oder älteren Nachbarn.

Unter anderem in den Kreisen Saalfeld-Rudolstadt, Saale-Orla und Sonneberg warnt die Polizei aktuell vor Betrügern. Gehäuft haben sich Fälle zuletzt im Bereich Bad Blankenburg, so ein Sprecher. Die Masche: Zumeist ältere Menschen werden von Unbekannten angesprochen - man sei ein flüchtiger Bekannter oder ehemaliger Lehrling, heißt es dann. Im Gespräch bieten die Täter dann an, die Angesprochenen nach Hause zu begleiten - etwa um beim Tragen von Taschen zu helfen oder daheim noch einen Kaffee zusammen zu trinken. Hier warnt die Polizei: Man sollte sich nicht darauf einlassen - das ist eine typische Vorgehensweise, um Opfer zu beklauen. Vielmehr sollten Familieangehörige oder die Polizei informiert werden.

Gehäuft aufgetreten sind in letzter Zeit auch vermeintliche Spendensammler - dabei sind in zwei Fällen gutgläubige Rentner um jeweils mehrere hundert Euro gebracht worden.