Halle Personen bei Schießerei getötet

Foto: dpa
Foto: dpa
Autor: JM | Datum: 09.10.2019
Stunden der Angst in Halle am Mittwoch: Ein Schwerbewaffneter will eine Synagoge stürmen und scheitert. Kurz danach werden zwei Menschen vor der Synagoge und in einem Döner-Imbiss erschossen. Stundenlang hielt die Tat die Polizei in Atem, das SEK rückte aus, der Hauptbahnhof in Halle wurde gesperrt. In unserem Liveblog berichten wir ständig über alle News!  Der öffentliche Nahverkehr in Halle war komplett eingestellt. Auf den Straßen der Stadt mit knapp 239.000 Einwohnern staute sich der Verkehr. Auch im rund 15 Kilometer entfernten Landsberg fielen Schüsse. Das Dorf Wiedersdorf, ein Ortsteil von Landsberg, wurde komplett abgeriegelt. 

Der Täter streamte seine Tat im Internet

Am frühen Abend stand dann fest: Der Anschlag wurde von einem Einzeltäter begangen. Es soll sich um einen 27-jährigen Neonazi aus Sachsen-Anhalt handeln. Er streamte seine Tat sogar im Internet. Der Livestream zeigte sein Munitions- und Waffenarsenal auf Rückbank und Beifahrersitz eines Mietwagens. Außerdem wie er Sprengsätze an dem jüdischen Gotteshaus anbrachte und auch den Mord an einer Frau, die Passantin am Tatort war. Auch wie der Täter vor einem Dönerladen einen Mann ermordete und beim Schusswechsel mit der Polizei angeschossen wurde, ist im Video zu sehen. 

Fehlender Polizeischutz kritisiert

Der Zentralrat der Juden hat inzwischen fehlenden Polizeischutz kritisiert. Dass die Synagoge in Halle an einem Feiertag wie Jom Kippur nicht durch die Polizei geschützt war, sei skandalös. Diese Fahrlässigkeit habe sich jetzt bitter gerächt. Zum Zeitpunkt des Anschlags waren 51 Menschen in der Synagoge.

Hunderte gedenken der Opfer

In Halle selbst haben sich am Abend hunderte Menschen mit Kerzen versammelt, um zu trauern. Heute besucht Bundesinnenminister Seehofer die Stadt. Kanzlerin Merkel besuchte am Abend spontan eine Gedenkveranstaltung für die Opfer vor der Synagoge Berlin-Mitte.

Zu unserem Liveblog:

Ein Augenzeuge berichtet: 

<b>Fehler in der Vorlage:</b>Das Attribut `name` im Tag <we:img> darf nicht fehlen oder leer sein!<br/>
Vorlage:
<b>Fehler in der Vorlage:</b>Das Attribut `name` im Tag <we:img> darf nicht fehlen oder leer sein!<br/>
Vorlage:
<b>Fehler in der Vorlage:</b>Das Attribut `name` im Tag <we:img> darf nicht fehlen oder leer sein!<br/>
Vorlage:
<b>Fehler in der Vorlage:</b>Das Attribut `name` im Tag <we:img> darf nicht fehlen oder leer sein!<br/>
Vorlage:
<b>Fehler in der Vorlage:</b>Das Attribut `name` im Tag <we:img> darf nicht fehlen oder leer sein!<br/>
Vorlage:
<b>Fehler in der Vorlage:</b>Das Attribut `name` im Tag <we:img> darf nicht fehlen oder leer sein!<br/>
Vorlage:
<b>Fehler in der Vorlage:</b>Das Attribut `name` im Tag <we:img> darf nicht fehlen oder leer sein!<br/>
Vorlage:
<b>Fehler in der Vorlage:</b>Das Attribut `name` im Tag <we:img> darf nicht fehlen oder leer sein!<br/>
Vorlage:
<b>Fehler in der Vorlage:</b>Das Attribut `name` im Tag <we:img> darf nicht fehlen oder leer sein!<br/>
Vorlage:
<b>Fehler in der Vorlage:</b>Das Attribut `name` im Tag <we:img> darf nicht fehlen oder leer sein!<br/>
Vorlage:
<b>Fehler in der Vorlage:</b>Das Attribut `name` im Tag <we:img> darf nicht fehlen oder leer sein!<br/>
Vorlage:
<b>Fehler in der Vorlage:</b>Das Attribut `name` im Tag <we:img> darf nicht fehlen oder leer sein!<br/>
Vorlage:
12 Bilder