Schmiedefeld Mutmaßlicher Brandstifter in Haft

26-Jähriger soll vier Autos angezündet haben. Symbolfoto: Pixabay
26-Jähriger soll vier Autos angezündet haben. Symbolfoto: Pixabay
Autor: CL | Datum: 08.10.2019
Ermittlungserfolg für die Polizei im Kreis Saalfeld-Rudolstadt. Wie die Beamten Dienstagfrüh mitgeteilt haben, kam schon am vergangenen Wochenende ein mutmaßlicher Brandstifter in Untersuchungshaft. Der 26-Jährige steht im dringenden Verdacht, vier Autos am 28. September in Schmiedefeld angezündet zu haben. Dabei entstand ein Schaden von mindestens 6000 Euro. Die Ermittlungen in der letzten Woche erhärteten letztlich den Verdacht gegen den 26-Jährigen - ein Ermittlungsrichter bestätigte am Samstag einen Haftantrag der Staatsanwaltschaft Gera.