Wutha-Farnroda Müll & Kot: Jugendliche starten Parkplatz-Putzaktion

Die Jugendlichen haben auf dem Parkplatz "Kleiner Hörselberg" bei Wutha-Farnroda klar schiff gemacht! Foto: privat
Die Jugendlichen haben auf dem Parkplatz "Kleiner Hörselberg" bei Wutha-Farnroda klar schiff gemacht! Foto: privat
Autor: JM | Datum: 21.05.2019
Feiern, Trinken und sich in den Büschen erleichtern - auf dem Parkplatz "Kleiner Hörselberg" bei Wutha-Farnroda gab es deswegen immer wieder Ärger. Nach unserem Beitrag, haben die jungen Erwachsenen, die sich dort oft treffen, jetzt Hand angelegt. Mit Besen, Harken und Co. haben sie am Sonntag dafür gesorgt, dass der Parkplatz jetzt müllfrei ist. 

Die Autofreunde haben Kippenstummel und Müll gesammelt, alte Plastikbecher und Pizzakartons aus den Hecken geholt und einen bestialisch stinkenden Koffer gefunden. Darin waren mehrere Bier- und Schnapsflaschen ausgekippt worden. Sie machen aber auch klar: Eine Menge Dreck kommt von Hundebesitzern und Campern, die am Parkplatz vorbei kommen bzw. dort übernachten. Die jungen Leute wünschen sich, dass ihre Aktion Nachahmer findet und die Stadt mehr Müllbehälter zur Verfügung stellt oder die Gemeinde häufiger die Müllabfuhr vorbeischickt. Bürgermeister Torsten Gieß erteilte Anfang Mai ein Versammlungsverbot für den Parkplatz, stellte aber aufgrund der Initiative unbürokraitsche Ausnahmegenehmigungen in Aussicht.