Weimar Mitmacher für digitales Tanzprojekt gesucht

Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay
Autor: KB | Datum: 25.05.2020
Die Theater-AG in der Schule - der Klassenausflug ins Theater - das alles ist in der Corona-Krise aktuell nicht möglich. Dabei sind allein am Deutschen Nationaltheater Weimar gut ein Drittel der Besucher Kinder und Jugendliche, so Theaterchef Hasko Weber. Wann für sie wieder Veranstaltungen angeboten werden können, steht noch in den Sternen. Bis dahin müssen sich die Theaterleute Alternativen einfallen lassen.

Das DNT hat sich deshalb mit dem Kinderbüro und dem SOS Familienzentrum in Weimar zusammengetan. Gemeinsam stellen sie das digitale Theaterprojekt "DisTanz - bringt uns zusammen" auf die Beine. Angesprochen sind Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 18 Jahren, die Spaß an Bewegung und Lust haben, in dieser Form etwas gemeinsam entstehen zu lassen. Geplant ist ab dritten Juni Online-Unterricht in zeitgenössischem Tanz - dabei geht es um Improvisation in der Küche, im Treppenhaus oder im Park. Die Tanzsequenzen sollen als Video festgehalten werden. Am Ende soll daraus ein Film entstehen, der nach den Sommerferien Premiere hat.

Für den Online-Tanzkurs können sich interessierte Kinder und Jugendliche ab sofort beim Theater anmelden. Das geht am besten per Mail an Kathrin.Ledina@nationaltheater-weimar.de.

Alle Corona-Meldungen aus Thüringen finden Sie hier.