Thüringen/Kiel Minister sprechen über Waldbrände

Innenminister Georg Maier. Archivfoto: dpa
Innenminister Georg Maier. Archivfoto: dpa
Autor: DD | Datum: 13.06.2019
Im Kampf gegen Waldbrände dringen die Innenminister der Länder darauf, dass der Bund seine Kapazitäten für die Feuerbekämpfung aus der Luft überprüft. Das geht aus einer Beschlussvorlage zur laufenden Innenministerkonferenz in Kiel hervor.

Große Waldbrände in Thüringen und Brandenburg hatten zuletzt die Debatte über Löscheinsätze aus der Luft in Gang gebracht. Thüringens Innenminister Georg Maier will auf dem bis morgen laufenden Treffen für eine bessere Koordination von Hubschraubern und Löschflugzeugen bei Waldbränden werben. Auch aus Sicht des Bundesfeuerwehrverbands besteht Nachholbedarf: Es fehlt an leistungsstarken und sofort einsetzbaren Löschhubschraubern, hieß es.