Stadtroda/Hermsdorf Markierungsstreifen im Test

Die gelben Straßenmarkierungen sind in der Baustelle nicht wegzudenken. Symbolfoto: Pixabay
Die gelben Straßenmarkierungen sind in der Baustelle nicht wegzudenken. Symbolfoto: Pixabay
Autor: LG | Datum: 11.07.2019
Bei einer Baustelle auf der Straße sind sie nicht wegzudenken - die gelben Markierungsstreifen, die uns durch die Baustelle führen. Wenn die Bauarbeiten abgeschlossen sind, müssen die Streifen aber auch wieder weg und das am Besten so schnell wie möglich und ohne Rückstände. 

Bis jetzt sind oft Folienreste übrig geblieben oder mussten abgefräst werden, was dann wieder zu Schäden an der Fahrbahn geführt hat. 

Auf der A4 werden nun drei neue Folienarten getestet, die auf der einen Seite gut zu sehen aber auf der anderen Seite auch wieder gut zu entfernen sein sollen. Nach 4 Millionen Rad-Überrollungen werden die Streifen bei Stadtroda und Hermsdorf wieder entfernt und die Testergebnisse von der Bundesanstalt für Straßenwesen ausgewertet.