Erfurt Mann zieht Schreckschusspistole

Symbolfoto: pixabay.
Symbolfoto: pixabay.
Autor: CB | Datum: 13.09.2021
Blaulicht in der Michaelisstraße in Erfurt. Gleich mehrere Polizeiautos mussten am Samstag anrücken. Zeigen hatten gesehen, wie ein Mann in einer Bar mit einer Waffe hantiert haben soll. Der 24-jährige Betrunkene wurde vor der Bar von der Polizei widerstandslos gestellt und gefesselt. Seine mitgeführte Schreckschusspistole wurde sichergestellt. Nach ersten Erkenntnissen wurde dem Mann in der Bar das Handy gestohlen. Daraufhin zeigte er mehreren Gästen die Waffe und drohte diese zum Einsatz zu bringen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn wurden Anzeigen wegen Bedrohung und dem Verstoß gegen das Waffengesetz erstattet.