Zella-Mehlis Mann verschanzt sich in Haus

Mann verschanzt sich in Zella-Mehlis. Symbolfoto: pixabay
Mann verschanzt sich in Zella-Mehlis. Symbolfoto: pixabay
Autor: DD | Datum: 07.12.2018

Großeinsatz der Polizei letzte Nacht in Zella-Mehlis. Ein Mann hat sich in seinem Haus verschanzt, sagte eine Polizeisprecherin. Grund war offenbar ein Familienstreit.

Der Einsatz hat eine Vorgeschichte. Gestern Abend 20 Uhr beginnt der Familienstreit. Die Polizei rückt das erste Mal an und erteilt dem 34jährigen einen Platzverweis, um seine Frau und das Kind zu schützen, sagte dir Sprecherin. Kurz nach Mitternacht schleicht sich der Mann über ein Fenster zurück in das Haus, setzt seine Familie vor die Tür und verschanzt sich. Den Beamten gelingt es ihn aus dem Gebäude zu holen. Heute wird noch entschieden ob er in die Psychiatrie kommt.