Neustadt am Rennsteig Keine Coronaviren mehr im Umlauf

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
Autor: KB | Datum: 03.07.2020
Aufatmen in Neustadt am Rennsteig im Ilmkreis: Im Ort gibt es keine weitere Coronainfektionen. Das ist das erste Ergebnis der großen Studie der Uniklinik Jena, die in der 880-Seelen-Gemeinde nach der Corona-Quarantäne im März durchgeführt wurde. Das sind gute Nachrichten, erklärte Landrätin Petra Enders im ANTENNE THÜRINGEN Interview. Jetzt gehe es darum, den Antikörpertest auszuwerten. Der soll Ende des Jahres auch wiederholt werden. Das ist wichtig, so Enders, um zu klären, wie lange Corona-Antikörper im Blut bleiben und so möglicherweise vor einer erneuten Ansteckung schützen.

Fast 630 Neustädter hatten an der Studie teilgenommen. Ihnen wurde auch Blut abgenommen - in acht Prozent der Proben wurden Antikörper nachgewiesen - darunter waren auch Teilnehmer, deren Corona-Tests im März negativ waren. Andere, die das Virus hatten, haben hingegen keine Antikörper entwickelt. Ob sie möglicherweise andere Antizellen haben, soll jetzt geklärt werden.