Thüringen Internet-Plattform soll kleinen Läden helfen

Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay
Autor: PK | Datum: 26.03.2020
"thueringenpackts". So heißt eine neue Internetplattform, mit der das Wirtschaftsministerium regionale Firmen in der Corona-Krise unterstützen will. Vor allem kleinere Läden können den Versand von Waren anbieten. Minister Wolfgang Tiefensee rief dazu auf, gerade in der Krise verstärkt regional einzukaufen.

Es gibt so viele kreative Lösungen, die Geschäfte - die nicht mehr öffnen dürfen - gefunden haben, lobt Tiefensee. Klamotten kaufen im Netz z.B. - inklusive Beratung per Videochat. Der Bäcker der seine Brötchen per Lastenrad liefert. Restaurants verschicken Kochkisten, im Fitnessstudio gibt es Fernkurse. Diese Angebote zu finden, dabei soll die Plattform helfen. Die Firmen können sich selbst eintragen.

Hier geht es zur Plattform.