Jena Hund im Tunnel

Wieso die Hunde abgehauen sind, ist nach Angaben der Polizei nicht klar. Glücklicherweise konnten beide wieder eingefangen werden. Symbolfoto: Pixabay
Wieso die Hunde abgehauen sind, ist nach Angaben der Polizei nicht klar. Glücklicherweise konnten beide wieder eingefangen werden. Symbolfoto: Pixabay
Autor: LG | Datum: 15.03.2019

Glück im Unglück hatte ein Hund auf der A4 bei Jena. Vier Personen gingen gestern Abend mit zwei Hunden auf dem Lobdeburgtunnel spazieren. Die Hunde liefen davon - einer von ihnen in den Tunnel und wurde dort leicht von einem Auto angefahren. Nach Erkenntnissen der Polizei wurde der Hund aber nicht verletzt und auch der Wagen nahm keinen Schaden.

Die Besitzer konnten den Hund mit Hilfe der Autobahnpolizei einfangen. Der zweite Hund wurde von der Jenaer Polizei neben der Tunnelröhre aufgegriffen.