Nordhausen Geschichten für Weihnachtslesung gesucht

Stift und Papier. Symbolfoto: Pixabay
Stift und Papier. Symbolfoto: Pixabay
Autor: KB | Datum: 25.05.2020
Heute in sieben Monaten feiern wir Weihnachten - und mal Hand aufs Herz: Wie perfekt ist das Fest der Feste bei Ihnen tatsächlich? Oder ist da auch schon mal das ein oder andere schief gegangen, über das Sie heute herzhaft lachen können? Dann ist das vielleicht die richtige Geschichte, die das Kunsthaus Meyenburg in Nordhausen für seine Weihnachtslesung sucht. Dafür ist jetzt ein Schreibwettbewerb gestartet, sagte eine Stadtsprecherin.

Gesucht werden heitere Geschichten, Sinn- und Unsinnsprüche, die dann in der Lesung zu hören sein sollen. Die Geschichten sollten maximal zwei Seiten lang sein und können bis zum 30. Juli eingereicht werden. Welche Geschichten es in die Weihnachtslesung schaffen, entscheidet eine Jury. Den drei Erstplatzierten winken neben der Ehre auch Eintrittskarten für die Premiere.

Ihre Texte schicken Sie per Mail an kunsthaus@nordhausen.de. Als Betreff geben Sie "Was Weihnachten schiefgeht" an.