Thüringen Für einen Euro durch Thüringen

Für einen Euro gehts heute in mehreren Landkreisen mit dem Bus über die Straßen. Foto: KomBus
Für einen Euro gehts heute in mehreren Landkreisen mit dem Bus über die Straßen. Foto: KomBus
Autor: LG | Datum: 10.10.2019
Busfahren - Quer durch die Region und das für nur einen Euro! Das geht heute unter anderem im Saale-Orla-Kreis und dem Kreis Saalfeld-Rudolstadt, auch Eisenach und Teile des Wartburgkreises sind dabei und im Kreis Sömmerda kosten die Bustickets auch nur einen Euro. Das Ticket gibts direkt beim Busfahrer und gilt als Tagesticket. 

Linienbusse sind das Rückgrat des öffentlichen Nahverkehrs in Thüringen, heißt es von den Veranstaltern des "Ein-Euro-Tages" - weil die Fahrgastzahlen aber immer mehr zurückgehen und um Viel-Bus-Fahrern eine kleine Freude zu machen, kosten die Tickets heute nur einen Euro. 

Autofahrer werden so ermutigt auf den Bus umzusteigen - ob nur kurz zum Einkaufen in der Stadt, den Besuch von Mussen oder auch die Fahrt ins Schwimmbad.

Außerdem können die Fahrgäste noch etwas Gutes tun. In den Bussen und Servicecentern der beteiligten Verkehrsbetriebe stehen Spendendosen für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Jeden Euro, den die Fahrgäste für das Busticket sparen, können sie in die Spendendose stecken. 

Im vergangenen Jahr sind so fast 825 Euro zusammen gekommen.