Jena Freie Bahn für den neuen Unicampus am Inselplatz

So soll der Inselplatz in Zukunft aussehen. Foto: uni-jena.de, Michael Miltzow
So soll der Inselplatz in Zukunft aussehen. Foto: uni-jena.de, Michael Miltzow
Autor: LG | Datum: 10.12.2019
Freie Bahn für den neuen Universitätscampus in Jena - Bis zum 31. Dezember werden die letzten beiden Mieter aus dem Inselplatz 9a ausziehen. Dann kann das Haus abgerissen und die Baugrube ausgehoben werden.

In den vergangenen Monaten war ein erbitterter Kampf um den Inselplatz ausgebrochen - das Land hatte den Mietvertrag des alternativen Wohnprojektes gekündigt - die letzten beiden Mieter sind dagegen juristisch vorgegangen und das Land hat wiederrum auf Räumung geklagt.

Jetzt die Einigung - die beiden Mieter ziehen mit ihrem Wohnprojekt in die frühere Ausflugsgaststätte "Carl August" außerhalb von Jena um. Die LandesEntwicklungsGesellschaft Thüringen übernimmt die Immobilie vom jetzigen Eigentümer und schließt dann mit den Mietern einen speziellen Vertrag. Parallel dazu kann auf dem Unicampus neu gebaut werden.

Im Frühjahr sollen dann die Bauarbeiten losgehen - insgesamt sind für den neuen Campus rund 188 Millionen Euro eingeplant. Aus vier Teilbereichen besteht das Großprojekt. Auf dem Inselplatz soll das neue Institut für Psychologie entstehen.