Mühlhausen Freibad soll noch diese Saison öffnen

Freibad am Schwanenteich. Foto: Webcam der Stadt Mühlhausen
Freibad am Schwanenteich. Foto: Webcam der Stadt Mühlhausen
Autor: KB | Datum: 26.05.2020
Zehn Jahre lang lag es im Dornröschenschlaf - jetzt wird es wieder aufgeweckt: Das Freibad am Schwanenteich in Mühlhausen. Die Sanierungsarbeiten befinden sich auf Zielgeraden, sagte Stadtsprecherin Anke Pfannstiel. Sämtliche Becken sind fertig. Aktuell wird die Badewassertechnik im Probebetrieb eingestellt. Außerdem werden Elektro- und Wasserleitungen verlegt und gefliest. Dann folgen noch die Arbeiten an Fassaden, Umkleiden sowie in der Bistroküche und den Außenanlagen.

Bis Sie im Freibad aber wieder ins kühle Nass springen können, wird es noch etwas dauern. Bisher gibt es noch keinen genauen Termin. Fest steht aber: das Freibad am Schwanenteich soll noch in dieser Badesaison, möglicherweise in den Sommerferien öffnen. Das hängt aber auch von den weiteren Corona-Maßnahmen ab. Zudem gibt es aktuell kleine Verzögerungen. So wurden die Solarleitungen aus Österreich wegen der Corona-Krise erst viel später als geplant geliefert.

Wie es im Bad aussieht, können Sie sich übrigens hier auf einer Webcam sehen. Freuen können Sie sich auf ein Schwimmer- sowie Springbecken mit einem Drei-Meter-Turm. Auch ein Erlebnisbecken mit Rutsche und Wasserspielplatz für die Jüngsten wird es geben. Komplett erneuert wurden zudem die Gebäude, in denen etwa Kasse, Umkleide mit Toiletten und Duschen sowie Technik untergebracht sind. Investiert werden rund 7,2 Millionen Euro.