Thüringen Flixtrain wil auch im Freistaat fahren

Flixtrain hält ab Dezember in Erfurt, Eisenach und Gotha. Bild: dpa
Flixtrain hält ab Dezember in Erfurt, Eisenach und Gotha. Bild: dpa
Autor: CL | Datum: 10.10.2019
Gute Nachrichten für Bahnreisende in Thüringen: Das Reiseunternehmen Flixtrain erweitert sein Angebot im Bahnverkehr und will auch bei uns im Freistaat Städte ans Fernzugnetz anbinden. Konkret geht es dabei um die Strecke Berlin-Stuttgart, so das Unternehmen.

Zwischen Berlin und Stuttgart wird es vier neue Stopps geben. Geplant ist, dass die grünen Flixtrains zum Fahrplanwechsel im Dezember auch in Erfurt, Eisenach und Gotha halten. Außerdem soll es noch einen neuen Stopp in Halle - bei unseren Nachbarn in Sachsen-Anhalt - geben. Flixtrain ist die Zugmarke des Unternehmens "Flixmobility", das vor allem durch seine Flixbusse bekannt ist. In Sachen Fernverkehr ist das Unternehmen bisher der einzige Konkurrent der Deutschen Bahn.