Erfurt Festnahmen nach Drogenfunden

Drogen und Bargeld bei Razzia sichergestellt. Foto: Polizei
Drogen und Bargeld bei Razzia sichergestellt. Foto: Polizei
Autor: PK | Datum: 08.05.2019
Der Erfurter Kriminalpolizei ist ein Schlag gegen die Drogenkriminalität gelungen. In Erfurt und den Landkreisen Hildburghausen und Sonneberg waren die Ermittler heute früh im Einsatz. Fünf Wohnungen wurden durchsucht. Ein Mann und eine Frau sollen noch heute vor den Haftrichter. 

Hauptverdächtiger ist ein 33-Jähriger. Den wollten die Beamten im Kreis Hildburghausen in seinem Auto kontrollieren. Der Mann versuchte zu flüchten. Dabei beschädigte er einen zivilen Streifenwagen und ein unbeteiligtes Fahrzeug. Der Sachschaden wird auf 64.000 Euro geschätzt.

Bei den Durchsuchungen wurden Marihuana, Haschisch und Crystal mit einem Straßenverkaufswert von rund 90.000 Euro sichergestellt. Außerdem mehrere tausend Euro Bargeld und eine Schreckschusswaffe. Die Ermittlungen der Kripo Erfurt gehen weiter.