Saalfeld Feengrotten bekommen Wimmelbuch

Feengrotten-Leiterin Yvonne Wagner zusammen mit Wimmelbuch-Autorin Scarlett Spangenberg. Foto: Saalfelder Feengrotten.
Feengrotten-Leiterin Yvonne Wagner zusammen mit Wimmelbuch-Autorin Scarlett Spangenberg. Foto: Saalfelder Feengrotten.
Autor: LM | Datum: 29.06.2020
Tropfsteine, Taschenlampenführungen, Goldwaschen, aber auch Feen und Besucher - alles, was man in den Saalfelder Feengrotten erleben kann, gibt es jetzt in einem Buch. Genauer gesagt ist es ein Wimmelbuch. Eltern mit kleinen Kindern kennen so etwas bestimmt: das sind große Bilderbücher, in denen es ganz viele Details zu entdecken.

Viele Städte und Sehenswürdigkeiten haben schon so ein eigenes Wimmelbücher. Dass auch die Feengrotten jetzt eins haben, freut Leiterin Yvonne Wagner. Sie empfiehlt das Buch für Kinder ab drei Jahren. Auf sieben Doppelseiten können sie über und unter Tage viele kleine Geschichten entdecken.

Autorin und Illustratorin des Buches ist die Tattookünstlerin Scarlett Spangenberg. Sie kommt nicht nur selbst aus Saalfeld - sie kennt auch die Feengrotten richtig gut. Die 29-Jährige war früher selbst als Grottenfee im Feenwäldchen unterwegs.