Thüringen Erste Zugvögel auf dem Weg Richtung Süden

Mauersegler sind schon unterwegs. Bild: dpa
Mauersegler sind schon unterwegs. Bild: dpa
Autor: CL | Datum: 12.08.2019
Geht es nach den Vögeln, neigt sich der Sommer in Thüringen dem Ende entgegen. Die ersten Zugvögel sind bereits auf ihrem Weg in die Winterquartiere. "Mauersegler ziehen etwa seit dem 25. Juli nach Zentral- und Südafrika", sagt der Ornithologe des Naturschutzbundes (Nabu) Thüringen, Klaus Lieder. Im August würden außerdem Teichrohr-, Sumpfrohr- und Drosselrohrsänger ihre Reise in Richtung Afrika antreten.

Die Kuckuck-Altvögel sind laut Nabu sogar schon Ende Juni, Anfang Juli aufgebrochen, die Jungvögel folgen ihnen später. "Vereinzelt sieht man auch schon Fischadler, Bruchwasser- und Waldwasserläufer sowie Grünschenkel über Thüringen ziehen", sagte der Ornithologe. Kraniche und nordische Gänse hingegen würden erst ab Ende September bis Anfang November in ihre Winterquartiere fliegen.

Doch nicht allle Vögel, die eigentlich ein warmes Winterquartier bevorzugen, verlassen die Region. So beobachtet der Nabu bereits seit einigen Jahren, dass einige Weißstörche den Winter in Thüringen verbringen. Normalerweise überwintern sie in Afrika und Spanien.