Jena Erneuter Zoff in der 3. Fußball-Liga

Foto: Redaktion.
Foto: Redaktion.
Autor: KW | Datum: 22.05.2020
Der Zoff in der 3. Liga zwischen dem Deutschen Fußball-Bund und einigen Vereinen wächst! Mittendrin ist auch CZ Jena. Nächstes Wochenende soll die wegen Corona unterbrochene Saison fortgesetzt werden. Doch das stößt auf heftigen Widerstand. Grund: Bei einigen Klubs, wie bei CZ Jena, findet immer noch kein Mannschaftstraining statt, was in Bayern beispielsweise seit Wochen möglich ist. Magdeburg, Halle und Jena sagen: Klare Wettbewerbsverzerrung! Der DFB setzt sich hier klar über Anweisungen der Politik hinweg. Deshalb prüfen einige Vereine, wie Magdeburg, Halle und Jena auch gerichtlich gemeinsam gegen den DFB-Beschluss vorzugehen. Die Zeit eilt: Denn bereits morgen müsste auch CZ Jena in ein einwöchiges Quarantäne-Trainingslager aufbrechen, nur wohin scheint noch völlig offen. Unterdessen hat der Chemnitzer FC angeboten, die erste Partie des FCC, die für Sonntag, den 31. Mai in Jena gegen Chemnitz angesetzt ist, doch nach Chemnitz zu verlegen. Kommenden Montag findet der DFB-Bundestag statt, wo es wohl hoch her gehen wird.

 

Alle Corona-Meldungen aus Thüringen.