Meiningen & Sondershausen Ermittlungen wegen Sexualstraftaten

Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay
Autor: CB | Datum: 12.05.2022
Am Freitag, 06.05.22, hat sich ein 15-jähriges Mädchen bei der Polizei in Meiningen gemeldet und ein mögliches Sexualdelikt geschildert, welches sich im Englischen Garten ereignet haben soll. Laut Aussage der Geschädigten wurde diese zuvor gegen 17:45 Uhr im Park von einem Unbekannten am Arm gepackt und in ein Gebüsch gezogen. Die Angaben der 15-Jährigen begründen den Verdacht eines Sexualdelikts, welcher nun durch die Kriminalpolizei Suhl geprüft wird. Im Rahmen der Ermittlungen sicherte die Polizei Spuren, welche sich gegenwärtig noch in der Auswertung befinden. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Hinweise zum angezeigten Sachverhalt geben können. Hinweise nimmt die Polizei unter der 03693-5910 entgegen.

Außerdem sitzt ein 21-jähriger Sondershäuser seit gestern in einer Jugendarrestanstalt eine Haftstrafe ab. Polizisten nahmen den Mann in seiner Wohnung fest. Ihm werden zahlreiche Sexualstraftaten vorgeworfen. Er war in den zurückliegenden Monaten im Stadtgebiet Sondershausen wegen exhibitionistischen Handlungen aufgefallen. Die Ermittlungen zu diesen Straftaten dauern weiter an.