Südharz E-Harz geht in die heiße Phase

E-Bikes to go gibts bald bei uns im Südharz. Symbolfoto: Pixabay
E-Bikes to go gibts bald bei uns im Südharz. Symbolfoto: Pixabay
Autor: LG | Datum: 07.08.2020
Wandern wird mehr und mehr zum Trend - auch hier bei uns im Südharz. Wenn Laufen aber nicht so ihr Ding ist, können Sie in Zukunft auch per E-Bike den Harz erkunden. Denn der Landkreis Nordhausen arbeitet zur Zeit an mehreren E-Bike-Verleihstationen, unter anderem in Sophienhof und Rothesütte. 

Gestern gabs einen ersten Vor-Ort-Termin, wo sich die Verleihstationen anbieten würden und was dafür noch getan werden muss. Denn Tourismus gibts schon jetzt in den kleinen Orten - Gastwirte und Hotels sind auf die Naturtouristen eingestellt - jetzt fehlt nur noch die Möglichkeit, Bikes auszuleihen, um sie nicht selbst mitbringen zu müssen, sagte Marcel Hardrath vom Landratsamt. 

Drei Jahre läuft das Projekt E-Harz und wird mit knapp 180.000 Euro gefördert. Ziel ist es - den Nahverkehr mit Bussen oder der Harzer Schmalspurbahn mit dem E-Bikeverkehr zu verbinden - so könnten Sie in Zukunft also einen Teil der Strecke mit Bus und Bahn fahren und mit dem selben Ticket einfach ein E-Bike ausleihen und die Gegend vom Rad aus erkunden. 

Und auch an die Leute, die in der Region arbeiten wird gedacht - statt jeden Tag mit dem Auto zu fahren, können auch Sie sich einfach ein E-Bike ausleihen und so zur Arbeit fahren.