Thüringen Des Menschen bester Freund bleibt beliebt

Trend zum bellenden Vierbeiner geht aber zurück. Symbolbild: pixabay
Trend zum bellenden Vierbeiner geht aber zurück. Symbolbild: pixabay
Autor: CL | Datum: 10.10.2019
Hunde bleiben in Thüringen ein beliebtes Haustier. Allein im vergangenen Jahr wurden rund 152 Tausend bellende Vierbeiner gehalten, wie das Innenministerium auf Anfrage heute zum Welttag des Hundes mitgeteilt hat. In den vergangenen fünf Jahren stieg die Zahl der Hunde, die bei den Behörden wegen der Hundesteuer gemeldet werden mussten, um rund 20 Tausend. Der Trend flacht aber langsam ab - zwischen 2017 und 2018 wurden lediglich 1000 Hunde neu gemeldet.