Jena Delta-Variante nachgewiesen

Symbolfoto: dpa
Symbolfoto: dpa
Autor: PK | Datum: 16.06.2021
Die Delta-Variante des Coronavirus ist in Thüringen angekommen. Die Mutation, die das erste Mal in Indien entdeckt worden ist, wurde bei einer Frau in Jena nachgewiesen. Wie ein Stadtsprecher sagte, kam sie von einer Reise aus Osteuropa zurück, und damit nicht aus einem Virusvariantengebiet wie Großbritannien oder Indien. Die Frau war am Freitag positiv getestet worden. Sie ist in Quarantäne und hat bisher keine größeren Probleme mit der Infektion. Die Kontaktnachverfolgung läuft noch.

Man müsse in den nächsten Wochen mit weiteren Infektionen mit der Delta-Variante rechnen, so der Sprecher weiter. Grund sind die jetzt wieder zunehmenden Reisebewegungen. Die Variante dominiert mittlerweile das Infektionsgeschehen in Großbritannien. Laut einer aktuellen Studie des britischen Gesundheits-Services ist sie um 60 Prozent ansteckender als die ursprüngliche Variante.