Suhl Dealer an holländischer Grenze geschnappt

Bargeld und Drogen sichergestellt. Foto: Polizei Suhl
Bargeld und Drogen sichergestellt. Foto: Polizei Suhl
Autor: PK | Datum: 12.07.2019
Die Suhler Polizei hat zwei Südthüringer Rauschgifthändler gefasst. Nach mehreren Monaten Ermittlungen wurden die 40 und 42 Jahre alten Männer an der deutsch-holländischen Grenze geschnappt. Sie wollten gerade mit einer größeren Menge Drogen nach Deutschland einreisen, teilten die Beamten mit.

Die Ermittler stellten ein Kilogramm Heroin, 20 Gramm Kokain und rund 8.000 Euro Bargeld sicher. Bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen in Suhl und Zella-Mehlis entdeckten die Polizisten weitere Drogen, 11.000 Euro und viele hochwertige Uhren. Die sichergestellten Betäubungsmittel haben einen Straßenverkaufswert von rund 90.000 Euro. Die beiden Beschuldigten sitzen inzwischen in Untersuchungshaft.