Gera Corona-Regeln werden verschärft

Die Stadt Gera. Foto: Redaktion.
Die Stadt Gera. Foto: Redaktion.
Autor: PK | Datum: 15.10.2020
Auch in Thüringen steigt die Zahl der neuen Corona-Fälle immer schneller. Am stärksten greift das Virus im Eichsfeld um sich. 15 neue positive Tests seit gestern - damit steigt der 7-Tage-Wert der Neuinfektionen auf 75 pro 100.000 Einwohner.

Gera arbeitet an verschärften Regeln

Gera hat nach dem Kreis Sömmerda jetzt die 35-er-Schwelle überschritten. Die Maskenpflicht soll ausgeweitet werden - private Feiern eingeschränkt. Die genauen Maßnahmen werden noch erarbeitet, so die Stadt.

Volksfest mit Maskenpflicht

Das Herbstvolksfest kommende Woche soll - Stand heute - aber stattfinden, allerdings unter verschärften Hygieneregeln. So werden etwa auch hier Masken Pflicht sein. Außerdem ist die Personenzahl, die Zutritt zum Gelände erhält, begrenzt.

„Aktuell haben wir in der Stadt 48 aktive Corona-Fälle. Die Zahl darf nicht unterschätzt werden. Deshalb haben wir uns darauf verständigt, dass das Herbstvolksfest unter verschärften Bedingen stattfinden kann, um den Familien und vor allem den Kindern, von denen sicher viele auf einen Urlaub in diesen Ferien verzichten müssen, ein Highlight bieten zu können. Wenn sich alle an die Regeln halten, dann steht einen Besuch mit Spaß und Abwechslung nichts im Weg", meint Oberbürgermeister Julian Vonarb.

Eröffnet wird das Herbstvolksfestes am 17.10.2020 um 14.00 Uhr. Oberbürgermeister Julian Vonarb wird die Schausteller und Volksfestbesucher um 16.00 Uhr offiziell begrüßen.