Unstrut-Hainich-Kreis Co2-Ampeln im Test

Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay
Autor: LG | Datum: 08.04.2021
Zwei Schulen im Unstrut-Hainich-Kreis testen aktuell so genannte CO2-Ampeln. Die erinnern Schüler und Lehrer wie eine Straßenampel per Licht und mit einem Ton-Signal daran, wieder zu lüften. Denn frische Luft sorgt nicht nur für einen niedrigen Kohlendioxid-Gehalt, sondern auch die Virenbelastung der Luft im Raum nimmt ab. 

Wenn die Testläufe in den Schulen gut klappen, werden noch bis Ende Mai die Schulen im Kreis mit den CO2-Ampeln ausgestattet. Das Thüringer Infrastrukturministerium unterstützt die Pläne mit mehr als 230.000 Euro.