Saalfeld Brunnenfigur gesucht

Saalfeld sucht die Bergfriedplastik. Foto: Stadtverwaltung Saalfeld
Saalfeld sucht die Bergfriedplastik. Foto: Stadtverwaltung Saalfeld
Autor: LG | Datum: 23.02.2021
Saalfeld ist auf der Suche nach einem echten Schatz... In zwei Monaten startet die Bundesgartenschau in Erfurt - der Park der Villa Bergfried in Saalfeld ist einer der 25 Außenstandorte und soll für die Buga noch schöner werden. 

Dazu gehört auch der Brunnen unter der Lindengruppe am Eingang Tiefer Weg. Der hatte in den 30er Jahren eine schöne Brunnenfigur - einen Harlekin oder ein musizierendes Mädchen, das ist auf den alten Fotos nicht mehr so genau zu erkennen. Die Stadt sucht jetzt aber nach genau der Figur.

Die abgebildete Dame im hellen Kleid ist Anni Hüther, die Ehefrau des Schokoladenfabrikanten Dr. Ernst Hüther. Saalfeld geht davon aus, dass die Plastik in der Nachkriegszeit einfach verschwunden ist - damit ist aber auch ein wertvoller Blickfang am Eingang des Parks verloren gegangen, heißt es aus der Stadt. Vielleicht erinnert sich ja noch einer der älteren Bürger, wo die Figur sein könnte oder kann sie zumindest so gut beschreiben, um eine Kopie zur Buga anzufertigen.

Außerdem sucht Saalfeld alte Gartengeräte aus den 20er und 30er Jahren, um sie zur Buga auszustellen. Wer da aushelfen kann, soll sich einfach bei der Stadt melden. 

Jeden Monat, solange die Buga läuft, sind Führungen durch den Bergfriedpark geplant - dafür können Sie sich auch jetzt schon anmelden.