Nordhausen Betrunkener wütet mit Axt

Spürhund musste Spaltaxt erschnüffeln. Symbolfoto: pixabay
Spürhund musste Spaltaxt erschnüffeln. Symbolfoto: pixabay
Autor: CL | Datum: 14.03.2019

Mit einer Axt die Scheibe zu einem Geschäft eingeschlagen und einen Paketboten angegriffen. In Nordhausen hat ein 34-jähriger Mann gestern Abend die Polizei auf Trapp gehalten. Zeugen hatten gesehen, wie er mit einer Spaltaxt durch die Straßen zog. Nach kurzer Suche, fanden die Beamten den Mann betrunken und unter Einfluss von Drogen stehend. Mit der Hilfe eines Fährtenhundes konnte auch seine Axt schnell gefunden werden. Schon zuvor hatte der 34-Jährige einen Paketboten tätlich angegriffen und Waren aus dem Lieferwagen gestohlen, so die Polizei. Seine Beute fanden die Beamten in einer Nordhäuser Wohnung, in der sich der Mann hin und wieder aufgehalten hatte. Der 34-Jährige kam ins Krankenhaus.