Mühlhausen Bald Spatenstich für Bratwurstmuseum

Das Bratwurstmuseum- bald in Mühlhausen? Foto: dpa
Das Bratwurstmuseum- bald in Mühlhausen? Foto: dpa
Autor: JK | Datum: 08.11.2019
Noch in diesem Monat soll der Bau des neuen Thüringer Bratwurstmuseums beginnen. Für den 22. November ist der Spatenstich geplant. Das sagte der Investor Jan Kratochwil nach einer Sitzung des Mühlhäuser Stadtrats. Der Baubeginn soll mit einem besonderen Spaten und natürlich einer Rostwurst gefeiert werden, wie Thomas Mäuer vom Verein "Freunde der Thüringer Bratwurst" ankündigte.

Der neue Standort am Mühlhäuser Stadtwald ist vier Mal so groß wie der aktuelle in Holzhausen im Ilm-Kreis. Dort war man mit 50.000 Besuchern an die Kapazitätsgrenzen gestoßen und suchte deshalb nach einem neuen Standort. In einem Dreivierteljahr mit drei Sondersitzungen haben Stadtverwaltung und Stadtrat die baurechtlichen Voraussetzungen für den neuen Standort geschaffen.

Bis Mai 2020 soll das neue Museum mit Bewirtung und Außenanlagen fertig sein. Insgesamt werden rund fünf Millionen Euro investiert. Entstehen sollen nach und nach ein «Thüringer Angerdorf» mit Feriendomizilen, Spiel- und Sportbereich sowie ein Park- und Streichelzoo.