Hörselberg-Hainich Arbeitskampf bei Autozulieferer

Foto: IG Metall
Foto: IG Metall
Autor: AR | Datum: 11.11.2019
 

Der Autozulieferer Autotest auf dem Kindel bei Eisenach steht möglicherweise vor einem unbefristeten Arbeitskampf. Montagmorgen hat es nach Angaben der IG-Metall den ersten Warnstreik gegeben. Montagabend soll der Zweite folgen. Hintergrund: Autotest hatte im Sommer angekündigt, seinen Standort zum Ende des Jahres zu schließen. Knapp 200 Mitarbeiter sind betroffen. Mit einem Tarifvertrag will die Gewerkschaft Ansprüche für die Beschäftigten sichern - zum Beispiel Abfindungen. Nach einem holprigen Verhandlungsstart konnten Eckpunkte mit der Geschäftsleitung bereits vereinbart werden. Doch, so die IG-Metall, hat die Geschäftsführung den entscheidenden Termin, bei dem beide Seiten unterschreiben sollten, letzte Woche abgesagt.