Jena Abstimmung über Bürgerbudget-Projekte läuft

Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay
Autor: LG | Datum: 27.10.2021
100.000 Euro zur freien Verfügung - na zumindest fast... das ist das Bürgerbudget in Jena - zwei Wochen haben die Leute noch Zeit, für Ihre Herzensprojekte abzustimmen - wie Begrünung der Innenstadt oder ein Spielplatz für Kleinkinder an der Lobdeburg oder auch Obstbäume und Sträucher für den Gemeinschaftsgarten in Jena-Ost.

Hier gehts zur Abstimmung.

In den letzten Monaten konnten die Jenaer Vorschläge machen, wie Sie die 100.000 Euro in ihre Stadt investieren wollen - ein guter Weg für mehr Bürgerbeteiligung in Geldfragen, meint Ralf-Uwe Beck, von "Mehr Demokratie" in Thüringen. Das Bürgerbudget sei ein Anfang und ein Feld, auf dem man Erfahrungen machen könne, ob das Misstrauen in Geldfragen berechtigt sei. 

Studien aus der Schweiz zeigen, dass dieses "mitentscheiden" das Bewusstsein steigert, dass es um "unser" Geld geht - Schulden, öffentliche Ausgaben und Steuerhinterziehung gehen damit zurück, sagt Beck. Ilmenau, Großbreitenbach oder Erfurt haben sich in den vergangenen Jahren an so genannten Bürgerhaushalten versucht - dabei konnten die Leute Vorschläge in den Haushaltsdebatten der Städte einbringen.