Schmölln A4: Schwerer Unfall mit Sportwagen

Schwer verletzter Mann mit Hubschrauber in die Klinik geflogen. Symbolfoto: pixabay
Schwer verletzter Mann mit Hubschrauber in die Klinik geflogen. Symbolfoto: pixabay
Autor: CL | Datum: 12.02.2019

Auf der A4 in Richtung Dresden ist es heute Nachmittag zu einem schweren Unfall mit einem Sportwagen gekommen. Der 26-jährige Fahrer verlor in der Nähe von Schmölln bei hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr auf ein anderes Auto auf, wie die Polizei mitgeteilt hat. Anschließend wäre der Sportwagen nach rechts abgekommen und durch die Leitplanke gebrochen. Diese hätte sich in das Auto gebohrt - der eingeklemmte 26-Jährige musste aufwändig von der Feuerwehr befreit werden und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Autobahn musste zwischenzeitlich voll gesperrt werden.