Neustadt am Rennsteig 57-Jähriger stirbt nach Corona-Infektion

Neustadt am Rennsteig ist abgeriegelt. Foto: Redaktion
Neustadt am Rennsteig ist abgeriegelt. Foto: Redaktion
Autor: CL | Datum: 25.03.2020
In Neustadt am Rennsteig ist ein 57-Jähriger an den Folgen von Covid-19 gestorben. Wie das Landratsamt des Ilm-Kreises mitgeteilt hat, musste der Mann schon am Wochenende in ein Suhler Krankenhaus gebracht und dort beatmet werden. Am Mittwoch ist er an den Folgen der Lungenkrankheit gestorben.

Es ist der dritte Todesfall in Thüringen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Zuvor waren in Jena und in Greiz zwei Menschen an den Folgen von Covid-19 gestorben.

Neustadt am Rennsteig steht seit dem Wochenende geschlossen unter Quarantäne. Einzige Ausnahme ist seit Mittwoch der etwas außerhalb gelegene Ortsteil Kahlert. Grund dafür ist laut einer Sprecherin des Landratsamtes, dass es in der Straße weder Verdachtsfälle noch Kontaktpersonen gab.