Sonneberg 430 neue Modelle von PIKO

4 Meter lang sind alle Wagen des ICE 4 von Piko. Auch die Dampflok BR 78 für H0 kommt auf den Markt. Foto: Redaktion
4 Meter lang sind alle Wagen des ICE 4 von Piko. Auch die Dampflok BR 78 für H0 kommt auf den Markt. Foto: Redaktion
Autor: AR | Datum: 14.01.2020
 

Dampf aus einer Lok und dazu der richtige Sound - und alles per App gesteuert. Der traditionsreiche Thüringer Modelleisenbahnhersteller PIKO setzt 2020 voll auf die Digitalisierung seiner Produkte. Mit der Steuerung über die App will PIKO die junge „Generation Smartphone" für sich gewinnen. Wochenlanges Lesen dicker Bedienungsanleitungen sollen damit Geschichte sein. Der Südthüringer Modelleisenbahnhersteller hatte seinen Umsatz in den letzten 2 Jahren um ein Viertel steigern können. Wie viele Euro das sind, sagt PIKO allerdings nie. 175 Mitarbeiter sind hier in Sonneberg beschäftigt. 400 sind es im Werk in China.