Sömmerda 3 Katzen sterben bei schwerem Brand

Feuerwehr im Einsatz. Symbolfoto: pixabay
Feuerwehr im Einsatz. Symbolfoto: pixabay
Autor: CL | Datum: 21.05.2020
Ein schwerer Brand hat heute Morgen eine Familie in Sömmerda aus dem Schlaf gerissen. Wie ein Sprecher der Landeseinsatzzentrale sagte, bemerkten die Bewohner in ihrer Wohnung, dass Rauch aus dem Stromkasten kommt und riefen die Polizei. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen schon Flammen aus dem Kasten. Die Bewohner kamen laut Sprecher unverletzt aus der Wohnung, drei Katzen überlebten den Brand aber nicht. Durch die Löscharbeiten wurde auch eine zweite Wohnung in dem Plattenbau in Mitleidenschaft gezogen. Beide sind aktuell unbewohnbar. Der entstanden Schaden schätzt die Polizei im Moment auf rund 90.000 Euro.