Deubachshof 26 Verletzte nach Betriebsunfall

Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay
Autor: MR | Datum: 02.12.2019
Bei einem Betriebsunfall im Industriegebiet Deubachshof im Wartburgkreis sind heute morgen 26 Menschen verletzt worden. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt an der Heizung. Dadurch wurde Kohlenmonoxid freigesetzt. Zwei Mitarbeiterinnen kamen schwer verletzt mit Verdacht auf eine Kohlenmonoxid Vergiftung ins Krankenhaus. 22 weitere Personen mussten aus dem Gebäude in der Lindenstraße gebracht werden - sie wurden leicht verletzt. Auch zwei Rettungssanitäter haben wohl das Gas eingeatmet. Jetzt ermittelt die Kripo.