Schleiz 10.000 Euro für "Courage gegen Drogen"

Im Revolution Train werden Jugendliche über die Gefahren von Drogen aufgeklärt. Symbolfoto: Pixabay
Im Revolution Train werden Jugendliche über die Gefahren von Drogen aufgeklärt. Symbolfoto: Pixabay
Autor: LG | Datum: 12.02.2019

10.000 Euro für den Kampf gegen Drogen - das Netzwerk "Courage gegen Drogen" im Saale-Orla-Kreis hat die Fördermittel jetzt von der Landesbank Hessen-Thüringen bekommen, um Jugendliche noch besser über die Risiken von Drogen zu informieren.

Mit dem Geld soll unter anderem der Revolution Train wieder in den Landkreis geholt werden. In dem Projekt werden Schüler der 9. Klasse über verschiedene Aspekte des Drogenkonsums und dessen Folgen aufgeklärt. Im Mai ist der Zug in Saalfeld und im Herbst in Schleiz. Ein genauer Termin steht hier allerdings noch nicht fest.

Vor fünf Jahren wurde das Netzwerk gegen Drogen im Saale-Orla-Kreis gegründet, weil die Kosten im sozialen bereich durch die Decke gingen. Viele Stellen waren mit der Arbeit betroffener Familien beschäftigt - allerdings nicht koordiniert und gemeinsam. Mit dem Netzwerk arbeiten diese Partner nun zusammen.