Krokodil-Alarm in der Unstrut

Unser Reporter Anthony war vor Ort. Foto: Redaktion
Unser Reporter Anthony war vor Ort. Foto: Redaktion
Es soll wieder da sein! Das Krokodil aus der Unstrut ist am Sonntag (06.09.) erneut gesichtet worden. Eine Spaziergängerin hatte das Krokodil bei Schönewerda (Kyffhäuserkreis) entdeckt. "Es lag mit aufgrissenem Maul da". Feuerwehr und Polizei rückten aus - aber das Krokodil war schon abgetaucht. Ende August war das Krokodil zum ersten Mal gesehen worden. Foto Hörer Silvio hat uns die Fotos vom Einsatz geschickt. Dankeschön! Hörerreporter kontaktieren uns ganz einfach über Whats-App 0800 5 55 25 50 oder per E-Mail direkt ins Studio: studio@antennethueringen.de
Fotos: ANTENNE THÜRINGEN Hörerreporter Silvio