Bombenentschärfung in Nordhausen

Etwa 150 Menschen sind inzwischen in die Notunterkunft in der Käthe-Kollwitz-Schule gekommen. Foto: Redaktion
Etwa 150 Menschen sind inzwischen in die Notunterkunft in der Käthe-Kollwitz-Schule gekommen. Foto: Redaktion
Tausende Bürger mussten am Sonntag in Nordhausen ihre Wohnungen verlassen. Das war vor allem auch für Seniorenheim-Bewohner eine Herausforderung. Der Kampfmittelräumdienst entschärfte zwei Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg. Sonntagnachmittag waren die Fligerbomben unschädlich und die Menschen konnten zurück in ihre Häuser. Hier alle Infos!
Fotos: Redaktion