Er oder Sie? Fakten, Zahlen, Statistiken

Wer sind die besseren Autofahrer?

Viel Spaß beim Rätseln und Mitreden!
Viel Spaß beim Rätseln und Mitreden!
Autor: ES | Datum: 08.01.2018
Ist Ihnen schon mal die Autotür abgefahren worden? Jens May ODER Wenke Weber ist das gleich zweimal passiert.

Wer sind Ihrer Meinung nach die besseren Fahrer: Männer oder Frauen? Vorab: Eine Statistik über abgefahrene Autotüren übrigens gibt es nicht. Ganz einfach, weil die Versicherer die nicht führen - fällt alles unter Blechschäden.

Zurück zum Gewinnspiel

Das sollten Sie wissen!

In Deutschland ereignen sich jährlich 2,5 Millionen Unfälle. In Thüringen sind es rund 57.000 Verkehrsunfälle. Damit passieren bei uns im bundesweiten Ländervergleich sehr wenige Unfälle (2 Prozent).

Klicken Sie sich hier durch den Bilder-Slider und lassen Sie Zahlen sprechen.
(Quellen ADAC, Bundesamt für Statistik, Verkehrssünderkartei Flensburg, Polizei Thüringen)

ZAHLEN FÜR THÜRINGEN

Die Statistik der Polizei unterscheidet nicht mehr zwischen Mann und Frau - nur das Alter spielt noch eine Rolle. Trotzdem hier ein  paar interessante Fakten.

Schadensuhr 2016

alle 9 Minuten nahm die Polizei einen Verkehrsunfall auf
alle 41 Minuten beging ein Verkehrsteilnehmer Fahrerflucht
alle 60 Minuten verunglückte ein Verkehrsteilnehmer
alle 104 Minuten verunglückte ein Verkehrsteilnehmer innerorts
alle 3 Stunden verunglückte ein Verkehrsteilnehmer außerorts (ohne Autobahn)
alle 7 Stunden verunglückte ein Radfahrer
alle 7 Stunden verunglückte ein Verkehrsteilnehmer im Alter ab 65 Jahre
alle 8 Stunden verunglückte ein Jugendlicher im Alter von 18 bis unter 25 Jahre
alle 12 Stunden verunglückte ein Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn
alle 14 Stunden verunglückte ein Kind im Alter bis unter 15 Jahre
alle 23 Stunden verunglückte ein Verkehrsteilnehmer bei einem Alkoholunfall
alle 84 Stunden wurde ein Mensch im Straßenverkehr getötet

 Hauptunfallursachen

  • überhöhte bzw. nicht angepasste Geschwindigkeit 29,6 %
  • Nichtbeachtung der Vorfahrt/des Vorrangs 23,0 %
  • Fehlerhaftes Abbiegen/Wenden 18,1 %
  • Unterschreiten des Sicherheitsabstandes 14,9 %
  • Fahren unter Alkoholeinwirkung 13,3 %

 

UMFRAGE: Was denkt Thüringen

 

Noch was?